Himbeerzauber

Zutaten: 4 Eier, 24 dag Zucker, 1/8 L Wasser, 1/8 L Öl, 30 dag Mehl, 1/2 Kaffeelöffel Backpulver

Belag: 1/2 L Sauerrahm,  3 EL Staubzucker, 1 Kaffeelöffel Zimt, 6 Blatt Gelatine, 1/4 L Obers, Himbeeren

Zubereitung: Für den Belag Sauerrahm mit Staubzucker und Zimt verrühren. Die Gelatine laut Packung zubereiten, Schlagobers aufschlagen und unterheben. Himbeeren auf den Boden legen, Belag darauf streichen und kalt stellen.


Heidelbeertopfenwelle

Zutaten:
30 dag Buttter
30 dag Zucker
4 Dotter
1 P. Vanillezucker
etwas Rum
8 Essl. lauwarme Milch
40 dag griffiges Mehl
1 P. Backpulver
6 Eiklar Schnee
Kakao

Fülle:
2 P. Topfen
2 Dotter
Vanillezucker
10 dag Heidelbeeren
Zucker nach Geschmack

Zubereitung:
Die Hälfte der Masse wird auf das Backblech gestrichen und die zweite Hälfte wird mit Kakao versetzt. Auf die helle Masse wird jetzt die Topfenfülle aufgestrichen und mit den Heidelbeeren bestreut. Die dunkle Masse wird auf die Topfenfülle gestrichen. Ca. 30 Minuten bei 180°C backen.


Schnelle Heidelbeer-Joghurtspeise

Zutaten:
1 Becher Joghurt
80 dag Zucker
20 dag Heidelbeeren
6 Blatt Gelatine
0,25 l Schlagobers

Zubereitung:
Gelatine einweichen, Heidelbeeren im Mixer mit Joghurt zerschlagen. Die gelöste Gelatine vorsichtig unterziehen. Das geschlagene Obers unterheben, kalt stellen und mit frischen Heidelbeeren verzieren.


Heidelbeermuffins

Zutaten:
20 dag Mehl
6 dag Haferflocken
20 dag Heidelbeeren
2 Eier
18 dag Zucker
15 dag Butter
30 dag Rahm
2 TL Backpulver
Salz
1 P. Vanillezucker

Zubereitung:
Mehl, Haferflocken, Backpulver und Salz vermischen. Eier, Zucker, Vanillezucker, Butter und Rahm verrühren. Die Heidelbeeren zum Schluss unterheben. Im vorgeheizten Ofen bei 160° zirka 20 Minuten backen.


Heidelbeerstreuselkuchen

Streusel:
30 dag Mehl
20 dag Butter
10 dag Zucker
Mehl mit Butter abbröseln, Zucker zufügen

Zutaten:
40 dag Mehl
Salz
8 dag Butter
8 dag Zucker
3 Dotter
3 dag Germ
0,5 l Milch
50 dag Heidelbeeren

Zubereitung:
Germteig zubereiten und mit Heidelbeeren belegen. Mit Streusel abdecken und langsam backen.


3-Beeren-Schnitte

Belag:
Weinviertler bio Himbeeren
Weinviertler bio Kiwis
Weinviertler bio Goldbeeren
2 Pkg. weißes Tortengelee

Biskuitboden:
4 Eier
12 dag Zucker
12 dag Mehl
runde Tortenform (Durchmesser ca. 26 cm)

Zubereitung:
Eier mit Zucker sehr schaumig schlagen, Mehl vorsichtig unterheben. Bei 175° C goldgelb backen. Die Beeren auf den ausgekühlten Kuchenboden legen, das Tortengelee nach Packungsanweisung vorbereiten und über die Beeren gießen.


Gestürzte Obstschnitte

Gelee:
2 Pkg. rotes Tortengelee
1 Becher gefrorene Himbeeren

Boden:
2 Becher Joghurt
15 dag Zucker
etwas Rum
6 Blatt Gelatine
1 Schlagobers
1 Pkg. Biskotten

Zubereitung:
Das Tortengelee nach Packungsanweisung zubereiten und in eine Form gießen. Die gefrorenen Himbeeren dazu geben. Kühl stellen!
Das Joghurt mit Zucker und Rum verrühren, Gelatineblätter im Wasser einweichen, ausdrücken und in die Joghurtmasse einrühren.
Das geschlagene Obers unter die Masse heben.
Auf das gehärtete Tortengelee abwechselnd die Creme und die Biskotten geben und anschließend alles kühl stellen!


Himbeertorte

Zutaten Biskuit:
4 Eier
12 dag Zucker
12 dag Mehl

Zutaten Creme:
1 Pkg. Qimiq
1 Pkg. Topfen
1 Becher Schlagobers
Zitronensaft
Zucker nach Geschmack
1 Becher Himbeeren
2 Pkg. Rotes Tortengelee
1/8 l Himbeersirup

Zubereitung:
Biskuitteig herstellen und in einer Tortenform mit 26 cm Durchmesser backen.
Für die Creme Qimiq aufschlagen, Topfen und geschlagenes Obers unterheben. Etwas Zitronensaft einrühren und nach mit Zucker nach Geschmack süßen. Ausgekühltes Biskuit in der Form belassen. Creme darauf verstreichen, Himbeeren darauf verteilen. Tortengelee zubereiten (mit Himbeersirup und Rest Wasser) und über die Himbeeren gießen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Obstkuchen

Zutaten Kuchenboden:
110 g Hafermark
180 g Mehl (Roggenmehl, Vollkornmehl)
200 g Zucker
1 Messerspitze Backpulver
200 g Butter
2 Eier

Beeren:
alle Beerenarten

Zutaten Überguss:
3 Rahm
100 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
3 Dotter

Zubereitung:
Butter, Zucker und 2 Dotter schaumig schlagen. Hafermark mit Mehl und Backpulver mischen. Schnee von 2 Eiklar und 3 Eiklar (Überguss) darunter heben. Auf ein befettetes, bemehltes Blech streichen. Die Beeren aufstreuen.

Für den Überguss alle Zutaten vermischen und über die Früchte leeren.

Bei 180 ° C backen.